Geist

Der Bereich des Geistigen ist das, was über die Seele des Menschen hinausgeht. Die geistige Welt "existiert" unabhängig vom Menschen. Das menschliche Wesen ist ein "Ausfluss" aus diesem Geist und somit unsterblich.

Lesen Sie mehr über:

Erweiterte Wahrnehmung Nahtoderfahrung Leben nach dem Tod Medialität Geistheilung Geistführer und Engel
Mediale Berater Veranstaltungen
 
Erweiterte Wahrnehmung Außersinnliche Wahrnehmung
Erweiterte oder "außersinnliche" Wahrnehmung ist die Bezeichnung für den Prozess, mit dem ein Mensch Informationen über seine Umwelt erhält, die nicht über seine fünf physischen Sinne (Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Tasten) aufgenommen werden. Dabei handelt es sich um die ganze Bandbreite von dem "mulmigen Gefühl in der Magengegend" bis hin zu ganz konkreten Visionen über zukünftige Ereignisse. Viele Menschen haben bereits solche Erfahrungen gemacht, trauen sich aber nicht, darüber zu sprechen, da sie befürchten, in unserer materiellen, wissenschaftsgläubigen Welt nicht mehr ernst genommen zu werden.


Erweiterte Wahrnehmung ist möglich weil der Mensch eben nicht nur ein Haufen von Zellen ist, die unter anderem einem Gehirn bilden, in dem neuronalen Prozesse ablaufen. Der Mensch ist ein Energiefeld welches sich auch in den Bereich des Nichtstofflichen erstreckt. Uns steht über das "Spüren" ein sechster Sinn zur Verfügung, der andere Energiefelder "anzapfen" kann.

Grundsätzlich besitzt jeder Mensch die Fähigkeit zur erweiterten Wahrnehmung. Meist wird uns diese Fähigkeit aber im Kindesalter abtrainiert und wir lernen, uns ganz auf die Eingebungen unseres Verstandes und die Paradigmen unserer Kultur zu verlassen.

Spüren kann aber nur dann erfolgen, wenn unser Verstand, unser "innerer Dialog" zum Schweigen kommt. Vor dem Hintergrund der dann wahrgenommenen Stille werden dann nach einer Weile Empfindungen, Ahnungen oder Bilder auftauchen. Damit ist der erste Einstieg in die geistige Dimension gelungen.

Erweiterte Wahrnehmung kann genau so wie unsere Denkfähigkeit trainiert werden. Eine Steigerung dieser Fähigkeit führt dazu, daß wir uns auch im Alltag immer mehr auf unsere Intuition verlassen und uns trauen, eine Entscheidung auch intuitiv zu treffen. Wir leben in einer Zeit der immer komplexer werdenden gloablen Zusammenhänge und Abhängikeiten. Unser Leben wird dadurch immer unsicherer und verworrener also unplanbarer. Vielleicht ist die Wiederentdeckung unserer Intuition ja das Schwert, was den gordischen Knoten in unserem Verstand lösen kann?

→ Trainieren Sie Ihre Intuition mit unserem Herz-Suchspiel !

SpiritualEvents
AGB